Naturgarten – Im Einklang mit Natur und Nützlingen

Wilde Wiesen und bunte Blüten locken Schmetterlinge, Hummeln und Co. in die Naturgärten. Der natürliche Charme macht etwas ganz besonderes aus diesen Gärten. Ohne Chemie wird hier ein echtes Ökosystem aufgebaut und so manches Unkraut einfach stehen gelassen. Dies ist auch ein großer Vorteil, wenn man sich für einen Naturgarten entschieden hat, denn der Pflegebedarf hält sich hier in Grenzen. Zudem bietet ein Nutzgarten Lebensraum für zahlreiche heimische Tiere.

 

Nützlinge als fleißige Helfer

Nützlinge vertilgen einige Schädlinge, so dass ein Einsatz von Chemie meist nicht notwendig ist. Heimische Sträucher und Pflanzen sind die Hauptnahrungsquellen für viele Nützlinge. Mit Wildbienen, Hummeln und Schmetterlingen erzielen Sie durch die Bestäubung eine gute Ernte Ihrer Obstbäume und Beerensträucher. Marienkäfer sind auch beliebte Besucher im Garten, denn sie vertilgen Unmengen von Blattläusen. Diese schmecken der Florfliegenlarve und Ohrwürmern auch besonders gut. Der größte Feind der Raupen ist hingegen die Schlupfwespe. Und Igel, Spitzmaus und Co. sorgen dafür, dass Ihre Ernte nicht von Nacktschnecken nieder gefressen wird.

Ebenfalls sind die heimischen Vögel Nützlinge, denn sie ernähren sich und ihre Jungen von einer riesigen Menge an Insekten und Raupen. Diese werden oft von leckeren Vogelbeeren angelockt. Über 60 verschiedenen Vogelarten schmecken z.B. die Beeren der Eberesche.

Mit passenden Unterschlüpfen, bienenfreundlichen Pflanzen oder einem Insektenhotel bieten Sie vielen dieser natürlichen Schädlingsbekämpfer einen Unterschlupf. Nektarsammelnde Hummeln oder sich tummelnde Schmetterlinge sind ein echtes Naturhighlight und laden zum Beobachten ein. Ein Schmetterlingsflieder lockt zahlreiche der geflügelten, wunderschönen Falter.

 

Bunte Wiesen und natürliche Hecken

Der natürliche Charme eines Ökogartens liegt vor allem in der Unberührtheit. Viele der Pflanzen vermehren sich von alleine und so manches Unkraut wird auf einmal zum blühenden Hingucker. Um möglichst viele Tiere anzulocken, empfehlen sich vor allem heimische Pflanzen.

Eine bunt gemischte Blumenwiese ist ein absolutes „Must-have“ im Naturgarten. Verschiedene Samenmischungen aus Wiesenblumen gibt es bei uns im Fachmarkt zu kaufen und locken Schmetterlinge und Co. in Ihren Garten. Im April wird diese wie bei einer Rasenaussaat gesät und vorsichtig gewässert. Im Frühsommer und im Herbst sollten Sie die Wiese mähen. Auf nährstoffarmen Böden gedeiht sie meist ohne Dünger und Bienen, Insekten und Käfer können bald bei Ihnen ein schönes zu Hause finden.  Spezielle Mischungen sind bereits auf Hummeln, Schmetterlinge und Fledermäuse ausgelegt.

Auch bei der Blumenauswahl ist Natürlichkeit gefragt, denn gezüchtete gefüllte Sorten bieten meist den nektarsammelnden Insekten keine Möglichkeit diesen zu finden. Ungefüllte Geranien hingegen erfreuen das Bienenvolk. Weit geöffnete Blüten wie z.B. Mageriten, Dahlien oder Fetthennen stehen ebenfalls ganz hoch im Kurs.

Passende Blumen sind: Wandelröschen, Akeleien, Vergissmeinnicht, Hornveilchen, Apfelbäume, Kirschbäume, Fingerhut, Hagebutte, Holunder, Schlehe.

Highlights als natürlichen Unterschlupf

Ein Teich ist eine wunderschöne Ergänzung für den Naturgarten. Libellen, Frösche und Molche finden hier Ihren Unterschlupf und Vögel können an den Uferzonen baden und trinken. Heimische Pflanzen sorgen für perfekten Lebensraum und Sauerstoff.

Auch eine Trockensteinmauer sieht wunderschön aus und bietet viel Platz für Lebewesen. Diese können sich in den Ritzen zu Hause fühlen. Mit Natursteinen integriert sie sich perfekt in den Garten. Auch Kräuterspiralen aus Trockensteinelementen bieten viele Unterschlupfmöglichkeiten und die blühenden Gewürze sind zudem Anziehungspunkt für nektarliebende Insekten.

Locker aufgestapelte Äste und Baumstämme können auch einen Rückzugsort bieten und entwickeln sich im Laufe der Zeit mit Ihren Moosen und Pilzen zu einem ganz eigenständigen Naturraum.

 

Der Landhandel

Die Mühle Niewind ein Familienunternehmen in dritter Generation. Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Sortiment rund um Futtermittel, Heimtier und Gartenbedarf.


Mehr

Wir sind für Sie da

Mühle Niewind
Ahsener Straße 147 / 149
45711 Datteln

02363 / 33 4 38
02363 / 33 4 79
info@muehle-niewind.de
www.muehle-niewind.de